Teneriffa / Teno »

Von

Solanum-Rettung

Im Teno-Gebirge ist es gelungen, dass sich die endemische Pflanze Solanum Vespertilido erholt. Der Strauch mit den kleinen lila Blüten kann bis zu anderthalb Meter hoch werden. Er ist vor allem durch pflanzliche  Invasoren vom Aussterben bedroht. Derzeit gibt es nur noch 16 Populationen, wobei 15 im Anagagebirge zu finden sind. Im Parque Rural de Teno gibt es nur noch einen Standort. Umweltschützer kümmern sich regelmäßig darum, dass er erhalten bleibt und gedeiht.

 SV-AR

 

Zurück