Spanien fordert PCR-Tests

Kanarische Inseln » von

Spanien fordert nun doch von allen internationalen Reisegästen die aus Risikogebieten einreisen, einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist. Das Dokument muss auf Spanisch oder Englisch sein und kann bei der Kontrolle am Flughafen jederzeit eingefordert werden. Gültig ist nur das Original in digitaler oder in Papierform. Zudem wird die Temperatur gemessen und eine Sichtkontrolle vorgenommen. Diese Regelung gilt ab dem 23. November. Schon vorher, ab dem 14. November, müssen Negativ-Bescheinigungen beim Check-in in Hotels und Ferienanlagen vorgelegt werden.

SV-AR

Zurück