Teneriffa / La Laguna »

Von

Straßenbahnstopp in La Laguna

Teneriffas Inselpräsident Pedro Martín hat seinen Verkehrsbeauftragen Enrique Arriaga ausgebremst und ihm sein Lieblingsprojekt genommen. Noch im September 2019 hatte dieser angekündigt, dass die Straßenbahn bis 2023 bis zum Nordflughafen fahren würde, über die politischen Köpfe in La Laguna und der eigenen Regierungskollegen hinweg. Der Inselpräsident hat nun ein Machtwort gesprochen. Die geplante Trasse eines Nordzuges würde auf kürzerem Weg und schneller den Nordflughafen anbinden und sogar noch bis nach Tacoronte und El Sauzal fahren. Dadurch würde der öffentliche Nahverkehr gefördert und die Autobahn TF-5 wesentlich entlastet. Die bessere Lösung, wie er meint. Durch Arriagas Pläne wären unnötigerweise Geld und Zeit verschwendet worden.

SV-AR

Zurück