Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Superklima in Las Palmas

Zugegeben, manchmal geht den Inselbewohnern der graue Himmel, die Panza del Burro, in den Sommermonaten auf die Nerven. Aber die hohe Wolkendecke, die durch den Passatwind erzeugt wird, sorgt auch dafür, dass die Durchschnittstemperaturen das ganze Jahr über bei 22 Grad bleiben. Darauf bezog sich jetzt ein Artikel über Las Palmas, der von Gustavo Higueruela für das Journal „Esquire“ verfasst wurde. „Las Palmas de Gran Canaria hat das beste Klima der Welt“, schreibt er dort und bezieht sich dabei auf eine Studie der Syracuse University in New York aus dem Jahr 1996.


SV-AR

Zurück