Kanarische Inseln »

Von

TF-Santa Cruz Kamikaze-Fahrerin in Richtung Santa Cruz

Die Verkehrspolizei der Guardia Civil ermittelt gegen eine Fahrerin, die sich selbst mit dem Handy aufnahm, als sie mit 150 Stundenkilometern über die Autobahn TF-1 in Richtung Santa Cruz fuhr. „Das gibt mir so viel Adrenalin, dass ich meine Schmerzen vergesse. Ich fahre nur deshalb nicht noch schneller, weil mein armes Auto jetzt schon vibriert“, kommentierte sie und kündigte eine Wiederholung der rasanten Fahrt an. Inzwischen konnten Fahrerin und Fahrzeug identifiziert werden. Das Vergehen könnte als schwerwiegend eingestuft werden. Dann drohen 500 Euro Strafe und sechs Punkte.

SV-AR

 

Zurück