Kanarische Inseln »

Von

TF-Süd Güímar: Flüchtlingsboot vor El Puertito

Am Mittwochmorgen, 23. September, wurde ein mit 31 Menschen besetztes Boot vor El Puertito de Güímar entdeckt. An Bord auch ein Kind. Sie kamen aus der Westsahara und waren in einem guten Gesundheitszustand. Das Boot war alles andere als seetauglich. Die Flüchtlinge wurden von der Wasserwacht der Guardia Civil in den Hafen von Santa Cruz gebracht. Zwei weitere Holzboote kamen im Laufe des Tages im Süden Gran Canarias mit weiteren rund 70 Menschen an.

SV-AR

Zurück