Teneriffa / Tacoronte »

Von

Superstau nach Unfall

Wer jeden Tag auf der Nordautobahn TF-5 in Richtung Santa Cruz zur Arbeit fährt, kann ein Lied davon singen, wie nervig der tägliche Stau ist. Aber schlimmer geht immer – nämlich dann, wenn es zum Unfall kommt. Am Freitag Morgen um 7.30 Uhr krachten auf der Höhe von Tacoronte gleich mehrere Fahrzeuge aufeinander. Und ab da ging gar nichts mehr. Es kam zu einem langen Rückstau, der viele Autofahrer viele Nerven kostete. Glücklicherweise wurde nur eine Person leicht verletzt und ins Krankenhaus San Juan de Dios gebracht.

SV-AR

 

Zurück