Tödlicher Tauchunfall

Gran Canaria / Las Palmas » von

Eine Taucherin verunglückte am Samstag bei einem geführten Tauchausflug zum Wrack der „Soo Yang“ vor dem Hafen La Luz in Las Palmas tödlich. Sie hatte sich in Gurten und Seilen innerhalb des Wracks so verheddert, dass sie nicht mehr freikam. Auch der Leiter und die anderen Taucher konnten ihr nicht helfen. Sie forderten Rettungstaucher an. Zu diesem Zeitpunkt bestand allerdings schon keine Hoffnung mehr, die Frau aus 41 Metern Tiefe noch lebend bergen zu können. Erst am Sonntagvormittag gelang es den Berufstauchern den Leichnam zu bergen. Die Guardia Civil ermittelt, ob es Fehler bei der Führung des Tauchausflugs gegeben hat.

SV-AR

 

Zurück