Kanarische Inseln »

Von

Wird die Freiheit vorbereitet ?

Am Dienstag hatte der Präsident der spanischen Regierung, Pedro Sanchez, seinen Plan für den Ausstieg aus der Ausgangssperre vorgelegt. Dieser umfasst die Stufen 0, 1, 2 und  3 .

Jede Stufe sieht eine Dauer von 2 Wochen vor.

Der Beginn des Ausstiegs hängt allerdings von der Entwicklung der jeweiligen Zahlen ab.

In der Vorbereitungsphase 0 können weiterhin die Kinder mit den Eltern je eine Stunde vors Haus, auch die älteren Herrschaften über 65 dürfen dann eine Stunde spazieren gehen.

 

Die Phase 1 beginnt mit dem 11. Mai

Hier kann man wieder mit Nachbarn und Freunden kommunizieren, ausgenommen diese sind älter oder krank.

Auch Sport im Freien ist wieder möglich.

Mehr als zwei Personen sollten sich hier nicht treffen, dies kann im Haus oder auch auf der Straße sein.

Verschiedene Hotels können unter Auflagen wieder öffnen.

Auch können hier schon die ersten kleinen Geschäfte wieder öffnen und bis zu 30 % der Bars und Cafeterien.

In Phase 2 ab 26. Mai dürfen wieder mehr Personen zu einer Beerdigung gehen oder eine Hochzeit im kleinen Kreis unter bestimmten Auflagen feiern.

Es können weitere Geschäfte wieder öffnen, auch Bars und Cafeterien mit einem Volumen bis 50%. Auch Kino und Theater dürfen wieder besucht werden, allerdings mit ausgewiesenen Sitzplätzen.

Phase 3 ab 8.Juni

Man kann dann wieder die Angehörigen besuchen, welche in den Altersheimen wohnen oder im Krankenhaus sind.

Die Einkaufszentren dürfen öffnen. Die Restaurants können wieder öffnen, allerdings mit Tischreservierung.

Es darf wieder an den Strand gegangen werden.

Reisen innerhalb der Inseln ist möglich.

Eine Öffnung der Grenzen in Europa hängt von

der EU ab.

Wir wollen anmerken, dass dies zunächst nur Pläne sind und fiktive Daten !

Noch behält sich die Regierung in Madrid eine Verlängerung der Ausgangssperre bis Ende Juni vor.

Also bitte bewahren Sie die Ruhe, wir sind für Sie da und informieren Sie stets über Neuigkeiten....

PG-AR

Zurück