Kanarische Inseln »

Von

Zuviel Leichtsinn

Auf den Kanarischen Inseln gab es in den ersten zwei Monaten schon 12 ertrunkene Menschen an den Stränden oder auch Hotel Pools.

Dies sind drei mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Gemeinden und das Rote Kreuz bemühen sich durch den Einsatz von mehr Rettungsschwimmern, dass die Zahlen abnehmen.

Jedoch gibt es immer mehr leichtsinnige Menschen, welche durch Wellen an den Küsten bei Selfies weggespült werden oder einfach die Rote Flagge nicht beachten.

PG-AR

Zurück