Teneriffa / Granadilla de Abona »

Von

Zwangsräumung vollzogen

Wie angekündigt, wurde am  Donnerstagmorgen der Küstenabschnitt La Mareta- Agua Dulce in Los Abrigos geräumt. Rund 40 Menschen und etliche Hunde, die in illegalen, einfachen Unterschlüpfen hausten, mussten weichen. Die meisten sind Ausländer. „Wir sind seit sechs Monaten hier, andere schon seit zwei Jahren“, erzählt ein junges Paar aus Italien, das sich eine Höhle direkt am Meer bewohnbar gemacht hatte. Die Bewohner wurden von der bevorstehenden Räumung informiert und hatten bereits selbst einiges weggeräumt. Sie waren friedlich und betonten in der Regel, dass sie nicht wüssten, wo sie sonst unterkommen sollten. Sie werden sich wohl die nächste Höhle suchen und dort bleiben, bis die nächste Räumung kommt.

 SV-AR

 

Zurück