Zwei Furien außer Rand und Band

Gran Canaria / Las Palmas » von

Die Policia Nacional wurde über den Notruf 091 in den Stadtteil Rehoyas in Las Palmas gerufen, weil zwei Frauen aufeinander losgingen. Vor Ort fanden sie eine Frau vor, die an der Stirn blutete und behauptete, ihre Nachbarin habe sie geschlagen. Wenig später flog eine Gasflasche aus dem Fenster einer Wohnung und dann rannte eine Frau mit einem Messer auf die Straße. Erst als sie die Polizisten sah, warf sie es weg. Rettungssanitäter kümmerten sich um die Verletzte. Am Ende wurden beide Frauen festgenommen. Beide sind 39 Jahre alt, Nachbarinnen und wegen Körperverletzung vorbestraft. Die Beweismittel wurden sichergestellt.

SV-AR

Zurück