Zwölf Jahre für versuchten Babymord

Gran Canaria / Las Palmas » von Insel Magazin

Das Provinzgericht in Las Palmas hat Rafael L.D. zu zwölf Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der damals 20-Jährige versuchte seinen eigenen 16 Monate alten Sohn zu töten, indem er ihn mit voller Wucht auf den Boden schmetterte. Zudem hat er seine damalige Lebensgefährtin und Mutter des Kindes geschlagen, mit dem Tode bedroht und missbraucht. Der Vorfall ereignete sich im Oktober 2018 in aller Öffentlichkeit am Flughafen von Lanzarote.

SV-AR

Zurück

Nach oben