108 Flüchtlinge gerettet

Fuerteventura / Puerto del Rosario » von

Die kanarische Seenotrettung hat am Dienstag 108 Migranten aus zwei Booten gerettet, die südlich von Fuerteventura im Atlantik angetroffen wurden. Es handelte sich um 70 Männer, 32 Frauen und sechs Kinder, darunter ein Baby. Die Menschen wurden in den Hafen von Puerto del Rosario gebracht. Allen ging es offenbar gut. Medizinische Hilfe wurde nicht benötigt.

SV-AR

 

Zurück