16 Ertrunkene in diesem Jahr

Kanarische Inseln » von

Von Januar bis Mai 2021 sind auf den Kanarischen Inseln bereits 16 Menschen ertrunken. Trauriger Spitzenreiter ist Teneriffa mit fünf Ertrunkenen. Danach folgen Fuerteventura und Lanzarote mit jeweils drei ertrunkenen Menschen. Auf Gran Canaria und La Palma gab es bis dato je zwei Vorfälle und auf El Hierro einen. Dazu kommen 63 Menschen, die im Wasser einen Unfall erlitten haben oder noch rechtzeitig gerettet werden konnten. Davon waren sechs in einem ernsten Zustand.

SV-AR

Zurück