181 Erdbeben allein im August

Kanarische Inseln » von

Das nationale geographische Institut IGN registrierte im August 181 leichte Erdbeben auf den Kanarischen Inseln. Sie erreichten maximal die Stärke 2,9 auf der Richterskala. Die einzigen, von denen die Inselbewohner etwas mitbekamen, ereigneten sich am 26. und 8. August auf Fuerteventura sowie ebenfalls am 8. August bei Punta de Abona in der Gemeinde Arico auf Teneriffa. Gleichzeitig beruhigte das IGN, es gibt keine Hinweise auf Deformierungen und damit auf vulkanische Aktivitäten. Alles ist noch im normalen und grünen Bereich.

SV-AR

Zurück