50 Flüchtlinge am Sonntagmorgen

Fuerteventura Nord / Puerto del Rosario » von

Im Morgengrauen kamen am Sonntag 50 Flüchtlinge mit der Seenotrettung im Hafen El Rosario an. Sie wurden rund 55 Kilometer südlich der Insel Fuerteventura in einem Schlauchboot entdeckt. Ein Aufklärungsflugzeug hatte das Boot entdeckt und den Standort dem Rettungsschiff „Concepción Arenal“ durchgegeben.  Unter den Flüchtlingen sind 14 Minderjährige, davon sind drei noch kleine Kinder. Außerdem waren 30 Männer und sechs Frauen an Bord. Sie stammen alle aus der Westsahara und waren gesund. Am Abend wurden weitere 50 Menschen vor Gran Canaria gerettet.

SV-AR

Zurück