600 neue Lehrer in Dauerstellung

Kanarische Inseln » von

Die kanarische Regierung hat angekündigt, dass zum nächsten Schuljahr 600 neue Lehrer dauerhaft angestellt werden. Sie sollen helfen, die Klassengrößen zu reduzieren und die Unterrichtsqualität zu erhöhen. In der Grund- und Hauptschule soll die Klassengröße von 30 auf 27 Schüler*innen gesenkt werden, in den Abiturklassen von 35 auf 30 und in den Berufsschulklassen von 15 auf 12 Schüler*innen. Was mit den 2.568 Aushilfslehrern geschieht, die während der Pandemie zusätzlich temporär eingestellt wurden, entscheidet sich, sobald absehbar ist, wie der Schulbetrieb nach den Ferien laufen wird.

SV-AR

Zurück