Ablösung durch Piscis VI?

Teneriffa / Santa Cruz » von

Teneriffas Inselpräsident Pedro Martín schlug vor, dass das U-Boot Piscis VI, das seit Februar auf Teneriffa stationiert ist, die Suche nach Anna und ihrem Vater Tomás fortsetzen könnte. Es ist seit Februar auf Teneriffa stationiert, bemannt und kann bis in 2.180 Meter abtauchen. „Es ist jetzt wichtig, dass wir weitermachen und gleichzeitig nach Alternativen zum Forschungsschiff suchen“, erklärte der Inselpräsident. Eigentlich sollte das Forschungsschiff des Ozeanographischen Instituts schon längst ganz woanders im Einsatz sein.

SV-AR

Zurück