Absicherung der Steilwand

Teneriffa Süd / Arico » von

Das Straßenbauamt, geleitet von Enrique Arriaga, lässt weiterhin gefährliche Steilwände auf der Insel absichern, um gefährlichen Steinschlag zu verhindern. Am Montag beginnen die Arbeiten an der TF-28 bei Arico. Die 50 Meter breite und sieben Meter hohe Steilwand ist durch Erosion instabil geworden. Die Arbeiten sind mit 28.180 Euro veranschlagt und dauern voraussichtlich zwei Monate. Der Verkehr wird umgeleitet.

SV-AR

Zurück