Absturz beim Klettern

Teneriffa / Arico-Teneriffa-Süd » von

Am Dienstag ist im Barranco de Ortiz bei Arico schon wieder ein Kletterer abgestürzt. Erst vor kurzem sind zwei versierte Bergsteiger aus Granadilla de Abona beim Klettertraining tödlich verunglückt. Dieser Kletterer, ein 36-jähriger Italiener, hatte Glück im Unglück. Er kam mit mittelschweren Verletzungen davon und wurde von einem Rettungshubschrauber zum Nordflughafen ausgeflogen und anschließend mit dem Rettungswagen ins Universitätskrankenhaus in Santa Cruz gebracht.

SV-AR

Zurück