Als blinder Passagier aufs Festland

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Hafenpolizei von Santa Cruz hat allein in den ersten acht Tagen dieses Monats 60 Versuche, illegal auf einer Fähre das Festland zu erreichen, vereitelt. Damit zeigt sich ein neues Phänomen, wie die Migranten versuchen, die Kanarischen Inseln zu verlassen. Sie verstecken sich unter Containern, in Kühltransportern oder sogar auf LKWs. Die Zahl der blinden Passagiere hat sich spürbar erhöht, seit die Menschen in die beiden Massenauffanglager in Las Raíces und Las Canteras in La Laguna verlegt werden.

SV-AR

Zurück