Ansturm auf die Krankenhäuser

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Ungewöhnlich viele Corona-Patienten wurden am Montag in den kanarischen Krankenhäusern aufgenommen. Zehn Personen kamen auf die Intensivstation und 38 wurden stationär aufgenommen. Zwei weitere Personen, ein 39-Jähriger Mann auf Teneriffa und ein 89-Jähriger auf Gran Canaria, sind mit dem Virus verstorben. Beide hatten Vorerkrankungen.

SV-AR

Zurück

Nach oben