Arbeitsamt lahmgelegt

Kanarische Inseln » von

Schon seit drei Tagen geht in den spanischen Arbeitsämtern nichts mehr. Der Virus Ransonware hat das Computernetzwerk des Amtes SEPE infiziert. Die Techniker arbeiten fieberhaft. Derzeit werden keine neuen Anträge bearbeitet. Die Menschen fürchten um die Auszahlung ihres Arbeitslosen- und Kurzarbeitergeldes. Auch auf den Kanarischen Inseln sorgt der Ausfall für Unruhe. Ohnehin wird das Kurzarbeitergeld oft Monate zu spät ausgezahlt.
SV-AR

Zurück