Astrazeneca-Impfung ausgesetzt

Kanarische Inseln » von

Auch Spanien hat sich dazu entschieden, in den nächsten 15 Tagen nicht mehr den Impfstoff von Astrazeneca zu impfen. Eine erneute Überprüfung des Impfstoffes soll abgewartet werden. Die Verantwortlichen betonen, dass es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme handelt. Auf den Kanarischen Inseln wurden schon 37.166 Menschen mit Astrazeneca geimpft, darunter Lehrkräfte, Polizisten, Soldaten und Feuerwehrleute. Bislang wurden keine negativen Reaktionen festgestellt.

SV-AR

Zurück