Aus Seenot gerettet

Teneriffa Süd / Adeje » von

Die Seenotrettung hat am Montag vier Segler gerettet, die mit ihrer Jacht rund achteinhalb Seemeilen vor Adeje in Not geraten sind. Die Segler hatten um 6.52 Uhr einen Notruf abgesetzt, als sie westlich von Punta del Guincho festsaßen. Ihr Boot war manövrierunfähig, nachdem der Motor ausgefallen und das Segel gerissen war. Das Rettungsschiff „Salvamar Alpheratz“ kam der Besatzung zu Hilfe. Die Mannschaft schleppte das Segelboot samt der vierköpfigen Crew in den Hafen Amarilla Golf, wo alle wohlbehalten ankamen.

SV-AR

 

Zurück