Außerordentliche Sitzung für den zweiten Flughafen-Terminal

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Opposition hat von der Inselregierung eine außerordentliche Sitzung für den Bau des zweiten Terminals am Südflughafen von Teneriffa anberaumt. In den Bauplänen des Flughafenbetreibers Aena ist im Planungszeitraum 2022 bis 2026 kein zweiter Terminal für Teneriffa vorgesehen. Die Opposition ist der Ansicht, dass die Inselregierung vehementer darauf bestehen müsse. Die Sitzung wurde für den 20. September um 12 Uhr anberaumt.
SV-AR

Zurück