Ausweichmanöver zwischen den Krankenhäusern

Teneriffa Nord / Santa Cruz » von

Das kanarische Gesundheitsamt hat begonnen, gynäkologische und urologische Eingriffe, die im Universitätskrankenhaus in Santa Cruz geplant waren, in das Universitätskrankenhaus von La Laguna zu verschieben. In Santa Cruz gibt es wegen der Pandemie nicht genügend Intensivbetten, die im Notfall zur Verfügung stünden. Immer mittwochs und freitags werden Operationssäle für die Kollegen von der Nachbarklinik bereitgestellt. Krebs- und andere Operationen werden weiterhin am eigenen Klinikum in Santa Cruz durchgeführt.

SV-AR

Zurück