Autobranche stagniert immer noch

Kanarische Inseln » von

Der Verband der Autohändler auf den Kanaren (Faconauto) beklagt den schleppenden Absatz von PKWs und Nutzfahrzeugen. Im ersten Halbjahr lagen die Verkäufe noch 42 Prozent unter dem Volumen vom gleichen Zeitraum 2019, also vor der Pandemie. Sie fordern Kaufanreize und Impulse, wie sie auch in anderen Branchen gegeben werden. Die Händler konnten erwirken, dass die kanarische Regierung seit dem 1. Juli bis Ende des Jahres keine Steuer bei der Anmeldung erhebt.

SV-AR

Zurück