Bademützenspende für Guatemala

Teneriffa Süd / Guía de Isora » von Insel Magazin

Aufgrund einer Anfrage der Journalistin Cristina Fernández Pérez, hat die Bürgermeisterin von Guía de Isora, Josefa Mesa Mora, spontan zwei Dutzend Bademützen für Guatemala gespendet. Dort hat die Journalistin eine Schule in Santa Cruz La Laguna ins Leben gerufen, in der Mädchen zwischen 13 und 16 Jahren schwimmen lernen. Sie leben direkt am Vulkansee Lago Atitlán und schwimmen zu können kann daher lebensrettend sein.

SV-AR

Zurück

Nach oben