Badeverbot wegen Vandalismus

Teneriffa / Granadilla de Abona Teneriffa-Süd » von

Mittwochnacht wurden die Abwasserleitungen bei Pelada so manipuliert und beschädigt, dass am Gründonnerstag vorsorglich ein Badeverbot für die Playa de Pelada und Playa la Batata ausgesprochen wurde. Das zuständige Unternehmen hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Zudem wurde das gesamte Netz im Laufe des Gründonnerstag untersucht, weil Unbekannte offenbar schon seit Tagen versuchen, durch Steine und andere Materialien, die in das Netz gespült werden, die Rohre zu verstopfen. Die Stadtverwaltung bedauert Aktionen wie diese, weil sie nicht nur das Unternehmen, sondern auch das Image der Stadt schädigen.

SV-AR

Zurück