Beben im Süden gehen weiter

La Palma / La Palma Süd-Fuencaliente » von

Am Dienstagabend um 22.15 Uhr bebte die Erde bei Villa de Mazo auf La Palma mit der Stärke von 3,3 auf der Richterskala. Dieses Beben war für die Bevölkerung spürbar. In der Nacht zum Mittwoch kamen bei Fuencaliente an der Südspitze weitere Beben dazu. Bis zum Morgen kam es in Villa de Mazo und Fuencaliente zu acht weiteren Beben. Das Letzte ereignete sich um 7.38 Uhr in einer Tiefe von 14 Kilometern, es erreichte die Stärke von 2,3. Die Vulkanologen beobachten das Geschehen. Anwohner befürchten eine weitere Eruption im Süden.

SV-AR

 

Zurück