Beben vor der Küste von Güímar

Teneriffa Süd / Güímar » von

Zwischen Gran Canaria und Teneriffa vor der Küste von Güímar hat das nationale geographische Institut (IGN) in den letzten zehn Tagen vier Seebeben in einer Tiefe von 20 bis 36 Kilometern registriert. Das Heftigste erreichte die Stärke 3,1 auf der Richterskala und ereignete sich am Mittwochabend um 19 Uhr in 36 Kilometern Tiefe vor Poris de Abona.

SV-AR

Zurück