Beschwerdewelle im Verbraucherbüro

Teneriffa Nord / Puerto de la Cruz » von

Im ersten Trimester des Jahres gingen im Verbraucherschutzbüro OMIC in Puerto de la Cruz 174 Reklamationen ein. Die allermeisten, nämlich 95 Prozent, stammten von Einwohnern der Stadt. An erster Stelle der Beschwerdelisten stehen Telefongesellschaften. Fast 30 Prozent der Klagen kommen aus diesem Bereich. Danach folgen Reisebüros und Fluggesellschaften mit zwölf Prozent und Banken mit zehn Prozent. Das Verbraucherschutzbüro versucht zwischen den beiden Parteien zu vermitteln und Kompromisse auszuhandeln. Es steht den Bürger*innen kostenlos zur Verfügung.

SV-AR

Zurück