Betrug mit der Weihnachtslotterie

Teneriffa / Los Realejos » von

Nationalpolizisten haben einen 38-jährigen Mann festgenommen, dem Betrug in Verbindung mit der beliebten Weihnachtslotterie zur Last gelegt wird. Im Juni hatte er sich das Vertrauen eines Kioskbesitzers in Los Realejos erschlichen, der ihm 50 Serien der Weihnachtslotterie im Wert von rund 10.000 Euro überließ. Der Betrüger wollte die Lose über den Sportverein verkaufen und sie dann bezahlen. Das hat er aber nie getan. Kurz vor der Ziehung erstattete der Kioskbesitzer Anzeige. Wie sich später herausstellte, hat der Verdächtige die gleiche Masche auch in Granadilla de Abona, Santa Cruz de la Palma und in San Sebastián de la Gomera abgezogen und insgesamt 110 Serien ergaunert.

SV-AR

Zurück