Bewohner von Azorín beschweren sich

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Einwohner des Stadtteils Azorín in Santa Cruz beklagen sich bei Bürgermeister José Manuel Bermúdez über die zunehmende Unsicherheit in den Straßen. Immer öfter würden Menschen um Geld betteln und häufig kommt es zu jeder Tageszeit zu Streit und Prügeleien auf den Straßen. Die Nachbarschaftsvereinigung von Azorín kritisiert, dass sich der Bürgermeister noch nicht mit ihnen getroffen hat, wie er das in anderen Bezirken tat. Außerdem beklagen sie das Unkraut, das im Park Manuel Castañeda wächst, weil dieser nicht ausreichend gepflegt wird. Kurz: Sie sind auf ganzer Linie unzufrieden.
SV-AR

Zurück