Bitte an die Jugend

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Vizedirektorin des Gesundheitswesens auf Teneriffa, Ana Darias, appelliert an die Jugend, sich weiterhin verantwortungsbewusst zu verhalten. „Viele glauben, ihnen mache das Virus nicht viel aus. Die Eltern und Großeltern sind inzwischen geimpft und damit nicht mehr in Gefahr. Deshalb leben und feiern sie wie vorher – das ist verantwortungslos“, sagt sie. Auch junge Menschen kämpfen in den Krankenhäusern auf der Intensivstation um ihr Leben. Außerdem müssen so immer noch Betten für Corona-Patienten reserviert werden, die an anderer Stelle dann fehlen. Ohne die Mithilfe der Jugend  ist die Pandemie nicht zu bewältigen.

SV-AR

Zurück