„Bitte lasst euch impfen“

Kanarische Inseln » von

Mit diesem Aufruf wandte sich ein 39-jähriger Sportler kürzlich aus der Intensivstation eines Krankenhauses an die Menschen seiner Generation. „Ich habe fünf Mal in der Woche Sport betrieben, auf meine Ernährung geachtet und war sehr gesund. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass mich das Virus umreißen könnte. Ich dachte, es würde wie eine Grippe sein. Im August hätte ich einen Impftermin gehabt. Aber es hat mich vorher erwischt. Jetzt liege ich auf der Intensivstation und fürchte um mein Leben. Bitte lasst euch impfen!“, mit diesem Aufruf wandte er sich an alle, die noch zögern und nicht wissen, ob sie sich impfen lassen sollten.

SV-AR

 

Zurück