Bizum kündigt Benutzerlimits an

Kanarische Inseln » von

Vor rund fünf Jahren wurde der Sofort-Überweisungsdienst Bizum von großen Banken angeboten. Gerade während der Pandemie haben auch Geschäfte begonnen, diese bargeldlose Zahlungsmethode zu akzeptieren. Inzwischen hat der Service mehr als 15 Millionen Nutzer. Ab dem 15. Juni wird für die Anzahl der Überweisungen von bisher 150 im Monat auf 60 reduziert. Zur Begründung wird mehr Sicherheit für die Nutzer angegeben.

SV-AR

Zurück