Busse machten hohes Minus

Gran Canaria Nord / Las Palmas » von

Die Busgesellschaft der öffentlichen Verkehrsbetriebe auf Gran Canaria hat bisher durch die Pandemie einen Verlust von über 800.000€ eingefahren.

Derzeit sieht man noch keine Möglichkeit, rasch wieder aus diesen roten Zahlen herauszukommen.

Allein die weiteren hohen Kosten für die Desinfektionen schlagen hier zu Buche.

PG-AR

Zurück