Darf bald wieder gefeiert werden?

Kanarische Inseln » von

Das spanische Gesundheitsministerium gibt endlich grünes Licht für das Nachtleben. Es  sollen Bars und Diskotheken wieder öffnen können, zumindest bis zwei Uhr. Tanzen ist allerdings nicht erlaubt. Man muss an Tischen sitzen und Masken tragen. Die Terrassen sollen bis zu 100 Prozent besetzt werden dürfen, wenn ein Abstand von anderthalb Metern eingehalten wird. Draußen dürfen maximal zehn Personen an einem Tisch sein, drinnen sechs. Außerdem soll es dort auch wieder Veranstaltungen mit einer Kapazität von 30 bis 50 Prozent geben. Je nach Veranstaltungsfläche sind maximal 10.000 Besucher zugelassen. Von Null auf 10.000 – ein gewaltiger Sprung! Im Moment ist dies nur eine Empfehlung des Gesundheitsamtes. Das Thema wird auf der nächsten interregionalen Konferenz besprochen.

SV-AR

Zurück