Das Nachtleben kann jetzt durchstarten

Kanarische Inseln » von

Das Gesundheitsministerium und die Vertreter der autonomen Provinzen haben am Mittwoch die Öffnung von Diskotheken beschlossen. Voraussetzung ist, dass die Provinz mindestens in Stufe Eins ist. Darüber gelten die Corona-Regeln. Das heißt, Diskotheken und Nachtlokale können bis höchstens 3 Uhr öffnen. Tanzen bleibt verboten, aber die Tanzfläche kann genutzt werden, um die maximale Kapazität von 50 Prozent zu erhöhen. Restaurants, Bars und Terrassen müssen spätestens um ein Uhr schließen. Das Rauchverbot im Freien bleibt bestehen, wenn keine zwei Meter Abstand eingehalten werden können. Die Innenräume in der Gastronomie dürfen zu 50 Prozent belegt werden. Zehn Prozent mehr werden dazugegeben, wenn Vorkehrungen getroffen wurden, die eine gute Durchlüftung und Luftqualität garantieren.

SV-AR

Zurück