„Das Volk hat Hunger“

Teneriffa Nord / Santa Cruz » von

So betiteln mehrere Plattformen gegen Zwangsräumung und zur Bekämpfung der Armut ihre Aktionen. Viele Menschen haben durch die Pandemie die Arbeit verloren und können ihre Mieten nicht mehr bezahlen. Sie sind quasi Hausbesetzer und müssen mit Zwangsräumungen rechnen. Selbst jetzt, wo diese eigentlich verboten sind, werden die Menschen aus ihrem zuhause geworfen. Die Betroffenen fordern einen Hilfsfonds für Privatpersonen. Mit den Fördergeldern sollten nicht nur die Firmen, sondern auch das Volk aufgefangen werden.

SV-AR

Zurück