Decathlon ruft Rettungswesten zurück

Kanarische Inseln » von

Bei einer internen Qualitätsprüfung fiel den Technikern des Sportartikelkonzerns Decathlon auf, dass möglicherweise einige Rettungswesten kein CO2 enthalten. Das bedeutet, sie würden sich im Ernstfall nicht aufblasen und damit den Rettungszweck nicht erfüllen. Deshalb werden Westen der Eigenmarke, die zwischen dem 15. Februar und dem 10. März 2020 gekauft wurden, zurückgerufen. Käufer können sie umtauschen oder erhalten ihr Geld zurück. Es steht eine kostenlose Kundenhotline unter der Telefonnummer 900 100 903 für Fragen zur Verfügung.

SV-AR

Zurück