Demo für ein friedliches Miteinander

Gran Canaria / Las Palmas » von

Rund 150 Repräsentanten der marokkanischen Gemeinde in San Bartolomé de Tirajana setzten am Mittwoch ein Zeichen, das sich an alle kanarischen Einwohner richtete. Sie demonstrierten für ein Zusammenleben in Frieden und verurteilten jegliche Form der Gewalt. Sie baten, dass nicht alle für die Untaten einiger weniger verantwortlich gemacht werden. Sie bezogen sich auf die Schlägereien, die kürzlich von einigen wenigen Flüchtlingen ausgelöst wurden und baten um Verständnis für ihre Landsleute, die ohne Arbeit und Einkommen in einer unsicheren Situation ausharren müssen. Dabei trugen sie kanarische, spanische und marokkanische Fahnen. Manifeste wurden von einem Marokkaner verlesen, der vor 50 Jahren einwanderte und auch von einer jungen 18-Jährigen, die schon hier geboren wurde. „Lasst uns friedlich und tolerant miteinander umgehen. Viva Canarias“ – so lautet ihr Fazit.

SV-AR

Zurück