Der Gürtel wird enger geschnallt

Kanarische Inseln » von

Fast die Hälfte der Einwohner der kanarischen Inseln geben an, dass sie in diesem Sommer weniger Geld ausgeben werden als im letzten Jahr. Der Grund sei, dass die Pandemie ihre wirtschaftliche Lage erheblich geschwächt hat und sie sich keine Extras mehr leisten können. Auf dem spanischen Festland ergeht es nur 17 Prozent der Bevölkerung so. Diese Umfrage des Unternehmens Cetelem macht den gravierenden Einschnitt der Pandemie auf den Kanarischen Inseln deutlich. Nur fünf Prozent der Inselbewohner geben in diesem Jahr mehr aus als 2020. Am liebsten geben die Einheimischen ihr Geld für Restaurantbesuche, Shopping und Reisen innerhalb Spaniens aus. Auch Besuche von Spa- und Wellnesszentren sind beliebte Freizeitaktivitäten.

SV-AR

Zurück