Der Loro Parque ist schon ein Jahr zu

Teneriffa / Puerto de la Cruz Tenneriffa-Nord » von

Niemand hätte es für möglich gehalten, dass der Loro Parque, der normalerweise an 365 Tagen des Jahres geöffnet ist, jemals schließt. Und trotzdem war es am Montag genau ein Jahr her, dass der Zoo wegen der Pandemie seine Anlage schließen musste. Das Leben hinter den Toren geht allerdings weiter. Davon zeugen zahlreiche Videos auf den sozialen Netzwerken und auf der Webseite von Radio Europa. Zu dem traurigen Tag sprechen Mitarbeiter darüber, wie sie dieses unvorstellbare Jahr erlebt haben. Der Inhaber Wolfgang Kiessling, die Mitarbeiter und auch die Tiere wünschen sich, dass es endlich wieder losgeht und Leben in die „Bude“ eingekehrt.

SV-AR

 

Zurück