Die finanzielle Lage ist schlecht

Kanarische Inseln » von

Etwa 53 Prozent der Einwohner der Kanarischen Inseln geben an, dass ihre finanzielle Lage durch die Pandemie sehr schlecht ist. Damit geht es ihnen wie rund der Hälfte aller Spanier, die in einer Umfrage des Instituts Asufin zugaben, dass sie in den letzten sechs Monaten irgendeine Form von Hilfe angefordert haben. Die Kanarischen Inseln liegen aber ganz am Schluss, noch hinter anderen touristischen Gebieten, wie den Balearen, Katalonien oder Andalusien. Die Verbraucherschutzverbände warnen vor einer Überschuldung der Haushalte.

SV-AR

Zurück