Armut greift um sich

Teneriffa / Santa Cruz » von

África Fuentes ist schon 82, aber immer noch Vorsitzende der gemeinnützigen Organisation García Escámez, die sich im letzten Jahr als rettender Engel für viele Menschen entpuppte. Lange Schlangen standen vor dem Lokal, um Lebensmittel abzuholen. „Ich habe hungrige Kinder gesehen und einen Mann, der in einer Höhle hauste und die einzige Wärme gaben ihm seine beiden Hunde“. Das erzählte sie den Stadtabgeordneten Enrique Arriaga und Matilde Zambudio. „Die Menschen sind verzweifelt. Sie brauchen nicht nur Essen, sondern auch Hoffnung“, gab sie den Politikern bei ihrem Besuch am Freitag mit.

SV-AR

Zurück