Doppelt so viele bedürftige Familien

Teneriffa / Granadilla de Abona » von

Die Gemeinde Granadilla hat im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen über 2.000 Familien unterstützt, die aus eigener Kraft nicht mehr über den Monat kommen. Im Jahr 2019 waren es nur rund 1.000 Haushalte. Fast 700.000 Euro wurden für Lebensmittel und Einkaufsgutscheine ausgegeben. Auch das waren 300.000 Euro mehr als im Vorjahr. Um dem wachsenden Ansturm gerecht zu werden, will die Gemeinde mehr Personal in diesem Bereich anstellen.

SV-AR

Zurück